Über mich

Persönlich

Ich bin 1989 geboren und mit meinen beiden Geschwistern in Mollis aufgewachsen. Nach der Kantonsschule habe ich in St.Gallen und London Management und Finanzen studiert. Die Gemeinde Glarus Nord ist und bleibt aber meine Heimat. Es ist immer eine Freude, anderen Menschen von unserer Gemeinde zu berichten. Ein eigenes Skigebiet und gleichzeitig einen Sandstrand – das können nicht viele Orte von sich behaupten 🙂

Beruflich hat es mich in St.Gallen gehalten, wo ich heute als Wissenschaftlicher Projektleiter am Institut für Wirtschaft und Ökologie der Universität St. Gallen tätig bin.

Politik

Die Politik hat mich seit jeher interessiert – meine Mutter sass 10 Jahre im Landrat in Glarus, politische Themen waren somit an der Tagesordnung. Meine politische Heimat habe ich bei den Grünliberalen gefunden. Die Verbindung zwischen einer intakten Umwelt und einer starken Wirtschaft ist für mich der Schlüssel für eine erfolgreiche Zukunft.

Als Gründungs- und Kantonalpräsident der GLP im Kanton Glarus setze ich mich für einen offenen, modernen und nachhaltigen Kanton ein. Das gleiche gilt auch für die Gemeinde Glarus Nord. Auf nationaler Ebene bin ich Vize-Präsident der Grünliberalen Schweiz und Co-Präsident der Jungen Grünliberalen. Es ist motivierend zu sehen, wie stark sich die heutige Jugend für Nachhaltigkeit einsetzt – sei es in der Umwelt, der Gesellschaft oder der Wirtschaft. Diesen Tatendrang möchte ich nun gerne im Gemeinderat Glarus Nord einbringen.

DSC_1337_03

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Die Schweiz beruht auf dem Milizsystem und der Freiwilligenarbeit – ich bin ein grosser Verfechter von diesem System. In der Schweizer Armee bin ich Offizier. Zudem engagiere ich mich als Präsident der Glarner Jugendsession, wo wir uns gemeinsam für mehr Beteiligung der Jugend am politischen Prozess einsetzen. Daneben bin ich Lektor in der Marienkirche Mollis.

Am 4. März 2018 wird in Glarus Nord der Gemeinderat neu gewählt. Ich kandidiere für eine zukunftsorientierte und nachhaltige Gemeinde Glarus Nord.